Tag 1: Azubi-Projekt “neues Zimmer für Marlon”

Lehrlingen Perspektiven geben und gleichzeitig Gutes schaffen – darum geht es bei unserem Projekt „ neues Zimmer für Marlon“

Es ist eine tolle Gelegenheit, das Talent und Können unter Beweis zu stellen. Gleichzeitig zeigen unsere Azubis, ob Sie eigenverantwortlich arbeiten. Unsere Auszubildenden steuern dabei „Ihr“ Projekt durch alle Phasen – von der Besichtigung und Kalkulation bis zur erfolgreichen Durchführung mit abschließender Kundenbeurteilung.

„Phase 1“: Timo (1. Ausbildungsjahr) renoviert das Zimmer von Marlon im Kinderheim Pinnasberg. Zuerst steht eine Besichtigung im Objekt mit dem Heimleiter an. Unser Azubi Timo kontrolliert den Untergrund, nimmt Masse der Decke und Wände und notiert sich alle wichtigen Informationen. Timos weiterer Tag heute findet im Büro statt. Es werden die Grundlagen unserer Kalkulation erklärt. Damit frühzeitig das Verständnis zur wirtschaftlichen Umsetzung der Aufträge entsteht.

Anschließend schreibt der Azubi sein erstes eigenhändiges Angebot. Die Materialliste für die Baustellen wird von Timo zusammengestellt. Morgenfrüh um 7.00 Uhr starten die Malerarbeiten. Unser Mentor Andreas Bannier wird ihn begleiten. Morgen berichten wir weiter von „Phase 2“!! Bis dahin viel Spaß Malermeister Andree Antosch aus Hamburg