Tag 3+4: Azubi-Projekt „neues Zimmer für Marlon“

Das Zimmer ist renoviert! Der Farbton wurde gefunden, die Decke und alle Wände bekamen ein neues Outfit. Tür, Fußleiste und Heizkörper sind lackiert. Marlon größter Wunsch: „Dinos auf die Wand“.

Unser Azubi Timo hat dazu einige Tattoos auf die Wände geklebt. Damit ist das Zimmer für Marlon fertig und konnte Marlon übergeben werden.

So erlernen unsere Lehrlinge selbstständiges Arbeiten. Sie organisieren ihre Zeit selbst und planen sorgsam nötige Arbeitsschritte.

„Zu Anfang war ich nervös“, sagte Timo, „ aber mit jedem weiterem Tag wurde ich sicherer! Es hat mir viel Spaß gemacht!“

Morgen gibt es ein Abschlussgespräch mit dem Leiter vom Kinderheim Pinnasberg, mit Timo und unserem Ausbilder Andreas Bannier. Dann geht es um ein ehrliches Feedback.

Im Herbst kommen wir wieder! Versprochen! Dann folgen die nächsten zwei Zimmer.