Kletterpflanze zerstört Hausgiebel!

Bei dieser rissigen Fassade dringen die Pflanzenwurzeln gern in die defekten Stellen ein und vergrößern den Schaden.
In diese schieben sich die Haftorgane der Pflanzen und sprengen so die Risse weiter auf.
Wenn die Pflanze dann an der Dachrinne angekommen ist und unter die Dacheindeckung gelangt, entstehen enorme Schäden, die auch zu Wassereintritt führen.
In diesem Fall war bereits eine Wohnung von Feuchtigkeitsproblemen betroffen.
Jede umfangreichere Haftwurzelentfernung bei Efeu bringt es mit sich, dass eine Putzfassade anschließend sanierungsbedürftig ist.
Dazu entfernte unser Team mechanisch die Haftwurzeln, isolierte mit einer lösemittelhaltigen Grundierfarbe die restlich verbleibenden Wurzeln.
Unser neuer Fassadenanstrich wird in Zukunft für den Schutz der Giebelwand sorgen.
Mit freundlichem Grüßen aus der Stresemannstr.
Ihr Malermeister Andree Antosch