An die Arbeit, fertig – los!

Nicole Runge ist unsere Auszubildende im 3. Lehrjahr. Im letzten Ausbildungsjahr ist ein Lehrling bei uns verpflichtet, kleine Projekte selbstständig abzuwickeln.
Besonderen Wert legen wir in unserem Unternehmen auf die Qualität und die Wirtschaftlichkeit des Auftrages.
Für Nicole bedeutet das:
  • Baustelle einrichten,
  • Material ermitteln und beim Lieferanten ordern
  • Arbeitsschritte planen und umsetzen
  • Qualitätskontrolle nach Fertigstellung durch unseren Mitarbeiter Frank Krüger
  • Wirtschaftlichkeit ermitteln, Umsatz pro Stunde errechnen
  • Abschlussbericht: Was ist besonders gut gelaufen? Was schlecht?
So lernt jeder Azubi bei uns die Zusammenhänge von Kundenwünschen, Wirtschaftlichkeit und Qualität in die tägliche Arbeit umzusetzen.
Das heutige Projekt hat Nicole mit Engagement beendet. In einer 1-Zimmer Wohnung wurden Wände gespachtelt und gestrichen. Das Parkett sorgfältig abgedeckt und Fußleisten und Türen bekamen neuen Glanz.
Unser Qualitätsbeauftragter hat die Leistung abgenommen und für „sehr gut“ befunden.
Der Abschlussbericht ist erstellt.
Wir sind stolz auf solche Azubis!!!
Mit lieben Grüssen aus der Stresemannstraße
Ihr Malermeister Andree Antosch